• Willkommen bei den Opernfreunden
    des Nürnberger Staatstheaters

    engel

    Engagieren Sie sich in der Gemeinschaft Gleichgesinnter für die Oper an Nürnbergs Staatstheater! Treffen Sie Ihre Freunde im schönen Opernhaus und lernen Sie bei uns neue Musikliebhaber kennen. In jeder Spielzeit fördern wir ausgewählte Produktionen und vergeben Stipendien an junge Künstler. Fühlen Sie sich durch Ihre finanzielle Unterstützung dem Opernhaus stärker verbunden und erhalten Sie dabei einen Einblick in die Welt „hinter den Kulissen“, die dem Opernbesucher sonst verborgen bleibt.

  • Bevorstehende Veranstaltungen

    1. Parlando digital – Die Gesprächsrunde mit Chefdramaturg Dr. Georg Holzer

      8. Dezember 2022 um 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
    2. O-Ton „Turing“

      11. Dezember 2022 um 21:45 Uhr bis 23:30 Uhr
    3. FALSTAFF

      20. Januar 2023 um 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
    4. Parlando live

      2. März 2023 um 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
    5. 5. Philharmonisches Konzert

      30. März 2023 um 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Aktuelles:

    Mit den Förderern in den Werkstätten

    In dieser Spielzeit öffneten die Werkstätten ihre Tore für die Förderer. In der Schreinerei und dem Malsaal gab es jede Menge zu staunen und die Spannung steigt, bis die Arbeiten in wenigen Wochen auf der Bühne zu sehen sind!

    Alle Jahre wieder …

    Am 25. September fand die Mitgliederversammlung im Nürnberger Opernhaus statt. Der künstlerische Teil war ein absolutes Highlight! Anschließend an den offiziellen Teil stießen die Freunde auf die neue Spielzeit an – und blieben bis ultimo …

    „Die Meistersinger von Nürnberg“ 2022

    Eine Woche lang drehte sich im Opernhaus alles um den Internationalen Gesangswettbewerb, den die Opernfreunde als Mäzen maßgeblich unterstützt haben. Von ursprünglich 500 eingegangenen Bewerbungen wurden 60 nach Nürnberg eingeladen, um die Besten der Besten zu ermitteln. Welch‘ ein fulminantes Ende einer grandiosen Spielzeit!

    Parlando live

    Chefdramaturg Dr. Georg Holzer im Expertengespräch mit Prof. Siegfried Jerusalem, Präsident der Jury des Internationalen Gesangswettbewerbs „Die Meistersinger von Nürnberg“ 2022. Thematisiert wurden Anforderungen an Sängerinnen und Sänger, die Herausforderung, Stimmen zu beurteilen, und der Ablauf des Wettbewerbs. Wieder ein inspirierender Abend unter (Opern-)Freunden. Vielen Dank allen Beteiligten!

    Erfolgreiche Premiere von „O-Ton“

    Unbezahlbare Erlebnisse: Die Opernfreunde waren einmal mehr nah dran an den Protagonist*innen des Staatstheaters Nürnberg! Im Anschluss an die Vorstellung von „Rosenkavalier“ am 22. Mai ließ Joana Mallwitz die Opernfreunde im privaten Rahmen an ihrer Freude über die realisierte Inszenierung teilhaben und dankte für die großzügige Förderung von u.a. dieser Produktion und des Meistersingerwettbewerbs. Danach […]

    Der neue Vorstand ist gewählt!

    Am Flügel Präsident Ulli Kraft, daneben Dr. Kathrin Rosenberg, Eckhard Schwarzer, Dr. Dieter Riesterer, Brigitte Baur und Prof. Dr. Christian Rödl. Es fehlt Simone Wastl. In der konstituierenden Beiratssitzung hat der in der Mitgliederversammlung gewählte Beirat den Vorstand satzungsgemäß aus den eigenen Reihen bestimmt. Präsident Ulli Kraft wurde einstimmig für eine neue Amtszeit von drei […]

    Junge Opernfreund*innen Nürnberg sind am Start!

    Am 5. Mai besuchte eine Gruppe junger Opernfreund*innen die Generalprobe zum „Liebestrank“ und hatte allem Anschein nach einen äußerst vergnüglichen Abend. Herzlichen Dank an Ivo Bertschy und natürlich an unser Staatstheater!

    Parlando am 23.03.2022

    Mit „Carmen“ und „Pelléas et Mélisande“ standen in dieser Spielzeit zwei große Opern des französischen Repertoires auf dem Programm. Paris war im späten 19. Jahrhundert nicht nur die „Hauptstadt der Welt“, sondern ohne Zweifel auch die Hauptstadt der Oper. Heute ist die französische Oper fester Teil des Repertoires. in dieser Gesprächsrunde gibt uns Chefdramaturg Dr. […]

    Parlando am 14.02.2022

    Chefdramaturg Dr. Georg Holzer steht uns Opernfreunden einmal mehr zur Verfügung und gibt besondere Einblicke:Das Staatstheater kreuzt gerade durch schwere See. Neben der „alltäglichen“ Arbeit, den Vorstellungen und der Vorbereitung der nächsten Produktionen, hält uns weiterhin die Corona-Lage in Atem. Und mit dem Bauvorhaben Opernhaus und den Planungen für das Interim in der Kongresshalle stehen […]

    Besuch des Zentrallagers

    Am 11.11.2021 besuchten die Förderer unter der fachkundigen Leitung von Karlheinz Utz das weitläufige Lager für Kulissen und Requisiten und staunten nicht schlecht, als sie einem Flugeug russischer Provinienz gegenüberstanden und einen acht Meter hohen Gorilla entdeckten. Letzterer konnte erst unlängst bei „Märchen im Grand Hotel“ auf der Bühne bewundert werden. Karlheinz Utz ist seit […]